Events

RuhrCSD Essen

Du möchtest deine Solidarität bekunden?! Bunt, schrill oder doch einfach nur so für Gleichberechtigung einstehen?! Dann merke dir den Ruhr.CSD.

RuhrCSD.jpg

Am ersten August Wochenende findet der RuhrCSD auf dem Kennedyplatz in Essen statt. Mittlerweile hat sich der RuhrCSD zum größten schwul-lesbischen Straßenfest der Region Ruhr etabliert und auch du kannst ein Teil davon werden. Wir als Aidshilfe Essen e.V. sind jedenfalls nicht nur bei dem Demonstrationszug durch die Stadt Essen dabei, sondern auch mit einem Infomobil und vielen Überraschungen.

Der RuhrCSD findet in diesem Jahr am 06. & 07. August 2022 statt. Alle Infos (und ggf. Änderungen) erfahrt ihr hier oder unter www.ruhrpride.de.

Welt-AIDS-Tag

1. Dezember

Seit 1988 findet jedes Jahr am 01. Dezember der Welt-Aids-Tag statt. Die Aidshilfe Essen e.V. (AHE) ist hier mit einem Informationsstand in der Essener Innenstadt präsent und führt die jährliche „Red-Ribbon“-Aktion durch. Dabei verteilen Schüler:innen verschiedener Essener Schulen über den Tag Solidaritätsschleifen und sammeln Spenden für einen Weihnachtsbrunch für die Klient:innen der AHE.

IMG-20211201-WA0041.jpg

Am Vortag oder am Abend des Welt-Aids-Tages veranstalten wir am Mahnmal „Namen und Steine“ (Burgplatz) eine Gedenkveranstaltung für die Menschen, die an den Folgen von HIV und Aids verstorben sind.

Nach der Veranstaltung folgt der traditionelle Lichterzug in die Marktkirche mit anschließendem Gottesdienst. Diese Aktionen werden in Kooperation mit der Alt-Katholischen Kirche, der Caritas Aidsberatung, der Evangelischen Kirche, der Evangelischen Beratungsstelle für Schwanger-schaft, Familie und Sexualität, der Katholischen Kirche und dem Netzwerk Kirchliche AIDS-Seelsorge verwirklicht.

Zusätzlich veranstalten wir in Kooperation mit dem Arbeitskreis Sexualpädagogik und sexuelle Gesundheit Essen seit einigen Jahren eine Aktion zum Welt-Aids-Tag. Dabei handelt es sich entweder um eine Filmaktion im Cinemaxx Essen oder um eine Theateraktion in der Weststadthalle Essen. Hierzu werden vorab Essener Schulen angeschrieben und eingeladen und können anschließend an der Aktion teilnehmen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen rund um den diesjährigen Welt-Aids-Tag findet ihr auch unter Aktuelles und auf Social-Media.

Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher:innen

21. Juli

Der internationale Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher:innen wurde erstmals 1998 in Gladbeck aufgrund einer Initiative von Angehörigen Drogentoten begangen. Im Laufe der Zeit wurden bundesweit zunehmend Gedenkveranstaltungen und/oder politische Aktionen durchgeführt.

IMG_6041.jpg

In Kooperation mit der Suchthilfe direkt Essen gGmbH, Bella Donna Essen und dem CVJM Essen e.V. planen wir regelmäßig am 21. Juli verschiedenste Aktionen. Es finden Selbsthilfeangebote (Frühstück, Gedenkrituale etc.) in den Einrichtungen selbst statt, außerdem ein Gottesdienst im Essener Dom sowie einen Informationsstand in der Innenstadt (Burgplatz). Zuletzt gedenken wir insbesondere den verstorbenen Essener Drogentoten.

IDAHOBIT

Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Internationaler Frauentag

Erhöhten Kontrast aktiveren/deaktivieren
Aa
Groß
Normal
Aktuelle Sprache / current language
Deutsch / German
Deutsch
English
English
Français / French
Français
Fукраїнська мова / Ukrainian
Fукраїнська мова