Zahlen, Daten und Fakten

Weltweit sind über 35 Millionen Menschen mit dem HI-Virus infiziert.

Besonders in den Ländern Zentralafrikas, Asiens und Osteuropas gibt es eine sehr hohe Neuinfektionsrate. Mangelnde Aufklärung und katastrophale Versorgung der Erkrankten werden hier besonders deutlich.

In Deutschland sind über 60.000 Menschen HIV-infiziert und über 15.000 AIDS-erkrankt. AIDS ist noch immer eine chronische Erkrankung, die auch heute tödlich verlaufen kann. Zwar konnten wirksame antiretrovirale Medikamente entwickelt werden, diese jedoch können das HI-Virus lediglich hemmen.

In NRW geht man von 12.500 HIV- infizierten Menschen aus.

Heute betreffen HIV und AIDS alle Bevölkerungsgruppen! Die Neuinfektionsrate durch heterosexuelle Kontakte beträgt bereits 18 Prozent! Jede fünfte Neuinfizierte ist weiblich!

Der alte Slogan "AIDS geht jeden an!" hat damit seine ursprüngliche Aussagekraft wieder dominant gewonnen.

Die neuesten epidemiologischen Zahlen können Sie unter http://www.rki.de/ (Robert-Koch-Institut) abrufen.

Für die Stadt Essen müssen wir von mindestens 2.000 infizierten Menschen ausgehen, die unsere Hilfe und Solidarität benötigen.